Managerteam

Wolf Michael Hannemann

Wolf-Michael Hannemann
Geschäftsführer

Manager und Projektleiter mit den Schwerpunkten Produktion, Materialwirtschaft, An- und Hochlaufmanagement, Strategie, Geschäftsprozess-Reengineering und Restrukturierung.

Telefon: +49 (8102) 779 56-17
E-Mail Kontakt

Schwerpunkte

Produktion:
Interim-Managementaufgaben
Aufbau mehrerer Produktionswerke weltweit

Materialwirtschaft:
Prozessmanagement Einkauf und Materialwirtschaft
Internationalisierung Einkauf / Materialwirtschaft

Anlaufmanagement:
Lieferantenmanagement in internationalen Projekten
Ertüchtigung und Hochlaufmanagement Systemlieferanten

Strategie:
Neu und Re-Etablierung im Markt

Geschäftsprozess-Reengineering:
Geschäftsaktivierung und Logistik
JIT – Prozessgestaltung

Karrierestationen (Auszug)

Valmet Automotive Inc., Uusikaupunki/Finnland
Senior Vice President, Mitglied des Executive Boards, Vorsitzender der GF für die Valmet Automotive GmbH, Osnabrück
Leitung der von Karmann übernommenen Dachsparte für Cabriodachsysteme. Konsolidierung der Werke Osnabrück und Zary/Polen. Strategische Ausrichtung des Dachgeschäftes und der Valmet-Gruppe. Führung des Gruppen-Einkaufs zur deutlichen Senkung der Materialkosten.

Webasto AG:
VP Produktion / Logistik / Technologie mit Verantwortung für Europa, Nordamerika und Asien
CEO neuer Geschäftsbereich
Konzerneinkaufsleiter

Phoenix Contact D, CN, PL und Carl Zeiss Göttingen:
Materialwirtschaftsleiter

Ausbildung

Ausbildung:
Kaufmann im Groß- und Außenhandel

Studium:
Betriebswirtschaft Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Göttingen, Abschluss als Betriebswirt (VWA)

Stephan Schmidt

Dr. Stephan Schmidt
Geschäftsführer

Manager und Projektleiter mit den Schwerpunkten Turnaround, Geschäftsaktivierung, Lieferanten- und Projektmanagement.

Telefon: +49 (8102) 779 56-20
E-Mail Kontakt

Schwerpunkte

Turnaround:
Portfolio- und Supply Chain- Optimierungen, Effizienzsteigerung entlang der Wertschöpfungskette, Konjunkturelle und Strukturelle Maßnahmen, Insourcing- und Outsourcing

Geschäftsaktivierung:
Marktpositionierung, New Business Development, Produkt- und Technologie Roll Out, Joint Venture und M&A

Lieferantenmanagement:
Engpass- & Hochlaufmanagement, Produktionsverlagerungen, Prozessoptimierungen, Trouble Shooting

Projektmanagement:
Projektleitung in diversen Industrien: Verpackung, Chemie, Maschinenbau, Metallverarbeitung, Stahlindustrie, Automobilzulieferer Transportwesen

Karrierestationen (Auszug)

W.R. Grace & Co. und The InterTech Group:
R&D Key Project Leader, Cambridge USA
Asia Pacific Technical Service Manager
Director New Business and Product Line Manager

Ausbildung

Universität:
Studium Chemie, Universität Hamburg : Fachrichtung Technische- und Makromolekulare Chemie, Abschluss: Dipl.-Chemiker, Promotion am Fachbereich Chemie & DESY

Peter Selnar

Peter Selnar
Geschäftsführer

Manager und Projektleiter mit den Schwerpunkten Strategie, Marketing & Vertrieb, Geschäftsprozess-Reengineering und Restrukturierung.

Telefon: +49 (8102) 779 56-14
E-Mail Kontakt

Schwerpunkte

Strategie:
Aufbau und Führung weltweit aktiver Business Units
EMEA Strategien mit Wachstums- und Desinvestitionsfeldern inklusive Umsetzung

Marketing & Vertrieb:
Vertriebsaktivierung durch Neuausrichtung globaler Geschäftsbereiche
Effizienzsteigerung von B2B-Vertriebsorganisationen

Geschäftsprozess-Reengineering:
Prozess-Reengineering weltweit aktiver Unternehmen
Reengineering von Instandhaltungsprozessen

Restrukturierung:
Restrukturierung von EMEA-Logistikorganisationen
Optimierung Lager- und Transportleistungen inklusive Umsetzung

Karrierestationen (Auszug)

Rhodia S.A., Frankreich:
Mitglied des Vorstandes Rhodia Engineering Plastics S.A. , Leiter Consumer & Industrial Goods
Alleingeschäftsführer Rhodia Engineering Plastics Deutschland GmbH

Saint Gobain S.A., Frankreich:
Alleingeschäftsführer Vetrotex Reinforcement GmbH Central & Northern Europe
Vetrotex Deutschland GmbH: Leiter Verkauf und technische Kundenbetreuung D, AUS

Rehau AG, Deutschland:
Leiter Marketing (weltweit) des Geschäftsbereichs Haustechnische Geräte

Ausbildung

Universität:
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Schwerpunkte Marketing, Industriebetriebslehre und Finanzwissenschaften. Abschluss: Diplom-Kaufmann univ.

Gerhard Steinbach

Gerhard Steinbach
Gründer und Geschäftsführer

Manager und Projektleiter mit den Schwerpunkten Strategie, Geschäftsaktivierung, Logistik, Produktion und Restrukturierung.

Telefon: +49 (8102) 779 56-13
E-Mail Kontakt

Schwerpunkte

Strategie:
Fokussierung eines Lösungsgeschäftes auf Marktbedarfe, Innovationen, Branchenlösungen
Aufbau von Bausteinkästen zur Modularisierung und Standardisierung

Marketing & Vertrieb:
Geschäftsaktivierung in schwierigen Marktsituationen
Operative Ertragssteigerung ertragsschwacher Geschäfte
Aussortieren der Verlustgeschäfte

Geschäftsprozess-Reengineering:
Integrierte Organisationssysteme vom Kundenauftrag bis zur Auslieferung
Ganzheitliche, ausfallsichere IT-Lösungen, rechnergestützte Maschinenautomatisierung
Modularisierung und Standardisierung. Steigerung Effizienz und Leistungsangebot

Restrukturierung / Sanierung:
Restrukturierung der Zulieferketten
Restrukturierung und Sanierung von Unternehmen

Karrierestationen (Auszug)

LOGIKA GmbH:
Gründung und Aufbau des Unternehmens
Lösungskonzepte und Kundenbetreuung
Geschäftsführung

SCS GmbH (Software- u. Systemhaus der BP):
Projektmanagement von ORG-, IT- und Automationsprojekten (integrierte ORG/IT-Systeme vom Auftragsmanagement bis Versand)
Aufbau und Führung des Industrie-Geschäftes
Geschäftsführung des Gesamtgeschäftes.

ZUSE KG (BBC, Siemens):
Projektleitung von Organisations- und IT-Projekten
Leitung der Anwendungsentwicklung für industriellen Computereinsatz mit Vertrieb

Ausbildung

Studium:
Studium der Elektro- und Nachrichtentechnik

Dr. Jobst Volger

Dr. Jobst Volger
Geschäftsführer

Manager und Projektleiter mit den Schwerpunkten Produktion, Prozessmanagement, Restrukturierung, Anlaufmanagement und Geschäftsprozessoptimierung.

Telefon: +49 (8102) 779 56-19
E-Mail Kontakt

Schwerpunkte

Produktion:
Interimsmanagement Produktion
Steigerung Ausbringung und Effizienz

Projektmanagement:
Erarbeitung und Umsetzung von Produktions- und Lieferantenkonzepten
Planung und Umsetzung schlüsselfertiger Fertigungseinheiten
Verlagerung, Neu- und Umgestaltung von Produktionseinheiten

Anlaufmanagement:
An- und Hochlaufmanagement OEMs und Systemlieferanten
Integration Produktion in den Produktentstehungsprozess
Verbesserung Reifegrad und Anlauftauglichkeit
Lieferantenbefähigung und Lieferantenmanagement

Geschäftsprozessoptimierung:
Prozessketten- und Wertstromoptimierung
Organisationsentwicklung und Komplexitätsmanagement

Karrierestationen (Auszug)

BMW Group:
Gesamtkonzeptverantwortlicher Produktion Rolls Royce Motorcars
Direktor (VP) Montage Werk Oxford
Direktor (VP) Anlaufmanagement und Werksprojekte Werk Oxford/Mini
Leiter Fahrzeugprojekte Technologie Montage und Logistik
Leiter technische und betriebswirtschaftliche Steuerung Gießerei Landshut

Ausbildung

Universität:
Studium Maschinenbau, RWTH-Aachen: Fachrichtung Schiffs-und Meerestechnik, Abschluss: Dipl.-Ing.
Promotion, Laboratorium für Werkzeugmaschinen und Betriebslehre der RWTH-Aachen, Abschluss: Dr.-Ing.

Kerstin Zettinig

Kerstin Zettinig
Leitung Office-Management

Ansprechpartner in allen organisatorischen und terminlichen Fragen.

Telefon: +49 (8102) 779 56-0
E-Mail Kontakt

Weitere LOGIKA-Manager

Mehr als 50 erfahrene LOGIKA-Manager sind die solide Basis für erfolgreiche Projekte. Jeder von ihnen baut auf eine Karriere in renommierten Unternehmen mit langjähriger internationaler Erfahrung. Sie arbeiten ziel-, ergebnis- und wachstumsorientiert und beweisen in jedem ihrer Projekte überzeugende Fach-, Methoden- und Sozial- und Führungskompetenzen.

Die LOGIKA-Manager stehen für:

  • hohe Integrations-, Motivations- und Führungsstärke
  • Innovations- und Durchsetzungskraft
  • methodisches Vorgehen und kundenspezifische Lösungen
  • fundiertes Know-how aus den verschiedensten Branchen und Industriezweigen
  • qualifizierte Ausbildung: Promotion, Doppelstudium, internationale Diplome sowie umfangreiche Sprachkenntnisse